Zu Inhalt springen
+++ Wir suchen bundesweit Montagepartner für unsere Produkte +++ Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter: 039262 8787-21 +++ +++ Ein tolles VIDEO zur Präsentation unserer Produkte wird von dem Fernsehsender n-tv am 02.07.2024 18:55 UHR ausgestrahlt und in den nächsten Tagen auf YouTube und Instagram erscheinen +++ Händlerbund Käufersiegel                          ☎ +49(0) 39262 8787-0          verkauf@gema-net.de        0176-60429928                      Trustami Vertrauenssiegel (Mini) von GEMA Sanitär- und Heizungsgroßhandel GmbH
+++ Wir suchen bundesweit Montagepartner für unsere Produkte +++ Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter: 039262 8787-21 +++ Durch die aktuelle Hochwassersituation kann es in den betroffenen Gebieten zu einer verzögerten Zustellung kommen +++ ☎ +49(0) 39262 8787-0
        verkauf@gema-net.de      
 0176-60429928

Was genau wird eigentlich bei der Schornsteinquerschnittsberechnung geprüft?

Es werden immer mindestens 2 Bedingungen überprüft - die Druck- bzw. Unterdruckbedingungen und die Temperaturbedingungen. Ist der Druck der Abgasanlage nicht hoch genug, werden die Abgase unter Umständen nicht sicher ins Freie befördert. Die Überprüfung der Temperaturbedingungen stellt sicher, dass langfristig keine Schäden durch Kondensation entstehen und dass der Schornstein bei niedrigen Außentemperaturen nicht zufriert. Letztlich sagt Ihnen das Ergebnis der Berechnung, ob zum Beispiel eine bestimmte Feuerstätte an einem vorhandenen Schornstein betrieben werden kann, oder ob ein neuer Schornstein für eine vorhandene Feuerstätte geeignet ist.

Also dient die Schornsteinberechnung dazu Feuerungsanlagen von Anfang an richtig zu planen und Fehler zu vermeiden, die im Nachhinein nur zu hohen Kosten oder im schlimmsten Fall gar nicht mehr zu korrigieren sind. Denn was wollen Sie zum Beispiel tun, wenn Schornstein und Kamin bereits eingebaut sind und der Schornsteinfeger Ihnen bei der Feuerstättenschau mitteilt, dass der Querschnitt Ihres Schornsteins zu gering ist?

Den Kamin entsorgen und einen neuen kaufen oder den Schornstein abreißen? Beides keine schönen Optionen und durch eine Schornsteinberechnung im Vorfeld leicht zu vermeiden!